Shiatsu-Massage

Shiatsu ist eine Körpertherapie aus Japan. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“, die Behandlung umfasst jedoch weit mehr: Zur Berührung wird der ganze Körper eingesetzt. Dabei arbeitet der Therapeut weniger mit Muskelkraft als mit seinem Körpergewicht.

Besonders geeignet ist diese Shiatsu Massage für Menschen, die unter Erschöpfung und Stress leiden. Auch Menschen mit innerer Unruhe oder Patienten mit dem Burn-out-Syndrom können hier Ruhe und Entspannung finden.

Traditionell wird Shiatsu eingesetzt bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Nervosität und Stress
  • Störungen des vegetativen Nervensystems
  • Verdauungsproblemen und Übelkeit
  • Menstruationsbeschwerden
  • Durchblutungsstörungen
  • Schmerzhaften Beschwerden des Bewegungsapparats
  • Atemwegserkrankungen und Erkältungen
  • Verspannungen
  • Kreislaufstörungen

Ich führe diese Shiatsu-Massage mit einem Massagestuhl durch. Dabei muss ma sich nicht entkleiden.

Hier finden Sie uns

SalonJasmine

Thann 7

94036 Passau

0176 79223910

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Salon Jasmine